Pressemeldung vom: 03.11.2020 - 08:11 Uhr

Hygieneregeln im Landratsamt des Kyffhäuserkreises im Rahmen der Corona-Pandemie

 

Im Rahmen der Corona-Pandemie hat die Kreisverwaltung des Landratsamtes des Kyffhäuserkreises mit Wirkung zum 02.11.2020 ein Hygienekonzept mit Vorgaben zur Öffnung der Verwaltung erlassen.

 

Wir bitten um Beachtung folgender Regelungen:

  •  Der reguläre Besucherverkehr in den Gebäuden des Landratsamtes findet nicht statt.
  •  Bürgeranliegen sind vordergründig bitte telefonisch, per Fax oder E-Mail vorzubringen.
  • Zwingend notwendiger Bürgerverkehr findet in den sogenannten „Schleusenzimmern“ in den Räumlichkeiten der Kreisverwaltung statt.
  • Der Bürgerservice in Artern und Sondershausen bleiben geöffnet, die Abwicklung erfolgt auch hier über die „Schleusenzimmer“.
  • Besucher werden bei Nutzung des „Schleusenzimmers“ von Bediensteten am Empfang bzw. der Eingangstür abgeholt und nach der Besprechung zum Ausgang zurückgebracht.
  • Alle Besucher haben während der gesamten Aufenthaltsdauer in allen Dienststellen die Pflicht zum ständigen Tragen eines Mund- und Nasenschutzes. Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss ebenfalls zu jeder Zeit eingehalten werden.

 

Das Erlaubniswesen ist personell wieder besetzt und kann gemäß o.g. Regelungen wieder kontaktiert werden.

 

Wir bitten um entsprechende Beachtung und Verständnis.

zurück