Pressemeldung vom: 10.11.2020 - 13:11 Uhr

Telefonhotline des Kinderschutzdienstes im Kyffhäuserkreis ab 09.11.2020 eingerichtet

 

Die zur Eindämmung der Corona-Pandemie erforderlichen Einschränkungen im Alltag können zu sozialen und psychischen Belastungssituationen oder sogar zu Krisen in Familien führen, welche allein nicht zu bewältigen sind.

Hier können die Mitarbeiterinnen, an der Telefonhotline für Kinder, Jugendliche und Eltern, ein erster Ansprechpartner im Kyffhäuserkreis sein.

Hinweise zur Tagesgestaltung, zu Freizeitideen, zu festen Gewohnheiten oder zu Erziehungsfragen gehören ebenso dazu, wie gemeinsame Lösungsideen in Streit- oder Stress- Situationen zu finden.

Die Erreichbarkeit der Telefonhotline ist von Montag- Donnerstag in der Zeit von 14.00- 16.00 Uhr ab 9.11.2020 gesichert unter:

Tel. 0173 / 57 13 575

Ob sich besorgte Kinder, Jugendliche oder Eltern in belasteten Situationen melden, die telefonischen Beratungsgespräche sind anonym, vertraulich und möchten konkrete Hilfestellungen für die individuelle Situation bieten.

Nur gemeinsam kann es gelingen, die für alle ungewohnte Situation zu bewältigen und Kinder oder Jugendliche vor Gefahren zu schützen und Eltern zu helfen!

zurück