Pressemeldung vom: 10.11.2020 - 17:11 Uhr


Illegale Ablagerung von Abfällen im Gewerbegebiet Greußen 

 

Wer kann Hinweise geben?

Hinter der Photovoltaik-Anlage im Gewerbegebiet Greußen haben Umweltsünder wieder einmal ihr Unwesen getrieben. Große Mengen von Bau- und Abbruchabfällen, aber auch Sperrmüll wurden am Wegesrand widerrechtlich abgelagert. Aufgrund der Zusammensetzung der Abfälle wird vermutet, dass diese aus einer Baumaßnahme zur Sanierung von Wohnräumen stammen.

Wir bitten um Ihre Mithilfe, um die Verursacher ausfindig machen zu können. Hinweise zu Fahrzeugen (Kennzeichen) werden vertraulich behandelt und auf Wunsch auch anonym entgegengenommen.

Die Beräumung und schadlose Entsorgung der Abfälle ist mit einem großen finanziellen Aufwand verbunden. Diese Kosten müssen letztlich von der Allgemeinheit getragen werden. Wir bitten Sie deshalb, auch zukünftig auf illegale Ablagerungen zu achten und diese zu melden.

Sachdienliche Hinweise zu dieser oder anderen Ablagerungen werden unter der Telefonnr. 03632/ 741 – 331 oder per Email an umweltamt@kyffhaeuser.de entgegengenommen. Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns im Voraus.

zurück