Pressemeldung vom: 09.12.2020 - 10:12 Uhr

E-Lotsen Netzwerk der ThEGA & Informationen zum Wohneigentumsmodernisierungsgesetz

 

Elektromobilität soll zukünftig ein wichtiger Schlüssel sein, um die Klimaschutzziele auf Bundes- und Landesebene zu erreichen. Die ThEGA (Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH) unterstützt dabei aktiv – zum Beispiel durch praxisorientierte Erstberatung, aber auch Netzwerkarbeit. Tina Göhring, Mitarbeiterin der Wirtschaftsförderung & Kreisentwicklung des Landratsamtes des Kyffhäuserkreises, hat im November an einer Weiterbildung zum E-Lotsen teilgenommen. Sie steht ab sofort für Fragen rund um das Thema E-Mobilität für Unternehmen, Kommunen sowie Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung und kann bei Bedarf den Kontakt mit den jeweils zuständigen Ansprechpartnern, z.B. bezüglich Fördermöglichkeiten, herstellen. Sie wird weiterhin regelmäßig über Neuigkeiten informieren. Nähere Informationen zur E-Mobilität im Kyffhäuserkreis finden Sie unter: E-Mobilität

 

In diesem Zug möchten wir Sie gleich über das Wohneigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG), welches am 01. Dezember 2020 in Kraft getreten ist, informieren. Es erleichtert den Einbau von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Miet- und Eigentumswohnungen.

Wer eine Wohnung besitzt, hat nun einen Anspruch darauf, das gemeinschaftliche Eigentum zu verändern und Ladeinfrastruktur zu schaffen – etwa, eine Wallbox in der Tiefgarage einzubauen.

Wer eine Wohnung gemietet hat, kann künftig verlangen, dass Vermieterin oder Vermieter z.B. den Einbau einer Elektroladestation auf Kosten der Mietenden gestatten.


Den gesamten Gesetzestext finden Sie unter folgendem Link: https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger

zurück