Pressemeldung vom: 21.04.2021 - 11:04 Uhr

FFP2-Masken ab sofort Pflicht in allen Bussen im Kyffhäuserkreis

Mit den Änderungen des "Vierten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite" vom 22. April 2021 gelten auch im öffentlichen Nahverkehr weitere Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus.

Das Bundes-Infektionsschutzgesetz sieht neue Regelungen vor, sobald in Städten und Landkreisen die 7-Tage-Inzidenz an drei aufeinander folgenden Tagen über 100 steigt.

Entsprechend der Festlegungen sind seit Samstag, den 24.04.2021 nur noch FFP2-Masken oder vergleichbare Masken (KN95) in den Bussen und während des Aufenthaltes im Haltestellenbereich zulässig. Dies gilt solange die 7-Tage-Inzidenz über 100 liegt.

zurück