Pressemeldung vom: 31.05.2021 - 13:05 Uhr

250.000 € für Kultursommer im Kyffhäuserkreis stehen in Aussicht

 

Ohne Kunst und Kultur wurde es still. Dennoch hatten die Akteure im Kyffhäuserkreis den Optimismus nicht verloren. Den Kultursommer 2021 stellt der Kyffhäuserkreis unter das Motto „Mit Abstand das beste Debüt“.

Seit über einem Jahr steht die Kultur und Veranstaltungsbranche still. Langsam wird es Zeit für einen Aufbruch, einen Neuanfang – Zeit für ein Debüt. Laut, draußen und farbenfroh soll der Kultursommer 2021 gestaltet werden.

 

In Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Frankenhausen sowie weiteren Anliegerkommunen wurden über das Landratsamt Mittel über rund 250.000 € beantragt.  Die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien, Kulturstaatsministerin, Frau Monika Grütters, stellte für den Kultursommer im Frühjahr kurzfristig 30 Mio. € aus ihrem Programm NEUSTART KULTUR zur Verfügung. Mit den Bundesmitteln der Kulturstiftung möchte der Kreis den regionalen Kulturakteuren die Möglichkeit geben, ihre Stimme wieder zu finden und einen Impuls für die Kultur im Kyffhäuserkreis zu setzen. Geplant sind zahlreiche Kulturveranstaltungen in Bad Frankenhausen, Sondershausen, Roßleben-Wiehe oder auch Bendeleben, mit einem großen Spektrum an Formaten im Freien. Der öffentliche Raum soll in den Sommermonaten maßgeblich durch Kultur wiederbelebt werden. Künstlerinnen aller Sparten und Kulturschaffende im Backstage bekommen nun wieder Auftritts- und Arbeitsmöglichkeiten, nachdem sie in den vergangenen Monaten allenfalls auf den digitalen Raum beschränkt waren. Der Bund fördert Kulturveranstaltungen mit 80%, die Gemeinden müssen 20% aus Eigenmitteln zahlen.

 

Die Förderung kommt insbesondere freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern, den Freien Szenen, lokalen Kulturakteuren und Bündnissen sowie der ansässigen Kultur- und Veranstaltungsbranche zugute. Noch ist der Fördervertrag nicht da, dennoch ist Landrätin Antje Hochwind-Schneider (SPD) zuversichtlich: „Ich freue mich, dass unser Kreis neben weiteren 5 Regionen in Thüringen von der Bundeskulturstiftung ausgewählt wurde. Der Kultursommer bringt neuen Aufschwung, gerade für die Bevölkerung aber auch für unsere lokalen Kulturakteure.“

zurück