Pressemeldung vom: 16.07.2021 - 11:07 Uhr

Impfkampagne am Kyffhäuser-Denkmal

 

Am Donnerstag, den 22.07.2021 findet in der Zeit von 14:00 bis 17:30 Uhr auf dem Gelände des Kyffhäuser-Denkmals eine öffentliche Impfkampagne statt.

Die Kassenärztliche Vereinigung von Thüringen hat gebeten, die Impfkampagne des Freistaates Thüringen zu unterstützen – was Frau Landrätin Antje Hochwind-Schneider (SPD) zum Anlass genommen hat, zeitnah die Durchführung einer Impfkampagne im Kyffhäuserkreis zu initiieren.

 

Im Rahmen der 3,5 Stunden können insgesamt 60 Impfungen durchgeführt werden.

Als Impfstoffe stehen hierfür bereit:

30 Impfdosen BioNTech/Pfizer

30 Impfdosen Johnson&Johnson

 

Im Vordergrund steht an diesem Tag die einmalige Impfung für Genesene mit BioNTech/Pfizer und die Immunisierung für Impfwillige mit dem Impfstoff für die einmalige Impfung mit Johnson&Johnson.

 

Der Eintrittspreis für das Kyffhäuser-Denkmal ist für Impfwillige an diesem Tag kostenlos.

Selbstverständlich würden wir uns als Landkreis auch sehr freuen, wenn Sie im Vorfeld bzw. im Nachgang der Impfung das namensgebende Denkmal des Landkreises noch besichtigen.

 

Wir bitten um Bereithaltung folgender Unterlagen/Utensilien:

-          Mund-Nasen-Bedeckung (OP-Maske bzw. FFP2-Maske)

-          Impfausweis

-          Gesundheitskarte Ihrer Krankenkasse

-          eigener Stift.

 

Die Landrätin des Kyffhäuserkreises als auch die Kreisverwaltung würden sich sehr freuen, wenn Sie, werte Bürgerinnen und Bürger des Freistaats Thüringen dieser Einladung zur Impfaktion auf dem Kyffhäuser-Denkmal folgen würden, um so die Impfkampagne des Freistaats Thüringen zu unterstützen.

zurück