Pressemeldung vom: 27.10.2021 - 15:10 Uhr

Kein Präsenztag zum 20. Jubiläum der BerufsInfotage

 

Auf Grund der aktuell äußerst dynamischen Entwicklung der Corona-Situation im Kyffhäuserkreis hat sich die Kreisverwaltung schweren Herzens dazu entschlossen, den Präsenzmessetag am 13.11.2021 in der Bundeswehrhalle in Sondershausen nicht durchzuführen. Zum einen dient die Maßnahme dem Gesundheitsschutz potentieller Besucher sowie Aussteller, zum anderen ist, auch basierend auf Erfahrungen anderer Veranstalter, unter den gegebenen Umständen mit einem deutlich reduzierten Besucheraufkommen zu rechnen.

Die virtuellen Aktionstage am 11.11.2021 und 12.11.2021, die gemeinsam mit den Schulen im Landkreis geplant und durchgeführt werden, sind von der ursprünglich als Hybridmesse zum 20-jährigen Jubiläum geplanten Veranstaltung nicht betroffen. Durch die Integration in den Unterricht findet eine ergebnisorientierte Auseinandersetzung mit der eigenen beruflichen Zukunft statt.

Die digitalen Informationsmöglichkeiten sind jedoch nicht nur auf diese zwei Tage beschränkt. Bereits seit dem 01.10.2021 und noch bis zum 01.03.2022 können die derzeit 54 Aussteller online unter www.berufemap.de/SDH besucht werden, um sich über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in der Region zu informieren und Kontakt mit den Unternehmen aufzunehmen. Durch den langen Zeitraum bietet sich den Schülern und Jugendlichen auch die Option, sich gemeinsam mit den Eltern, Freunden oder anderen Vertrauten auf die Suche nach dem eigenen Karriereweg zu machen.

Unabhängig von der Absage des Präsenztages findet der traditionelle Schülerwettbewerb im Rahmen der diesjährigen Messe ebenfalls statt. Die Aufgaben werden jedoch in individueller Abstimmung mit den jeweiligen Schulen bearbeitet und zum Ende der digitalen Messe im nächsten Jahr ausgewertet und prämiert.

zurück