Amtsärztlicher Dienst

Der Amtsärztliche Dienst befasst sich mit einer Vielzahl von Aufgaben. Informationen darüber finden Sie in den nachfolgenden Aufgabenklappfeldern:

Tuberkuloseberatung

  • Aufklärung und Beratung über die Tuberkulose
  • Ermittlung und Betreuung von Tuberkulose erkrankten Menschen
  • Ermittlung von Umgebungskontakten der tuberkuloseerkrankten Personen und
  • Umgebungsuntersuchungen
  • Kontrolluntersuchungen von Krankheitsverdächtigen
  • TB- Screeninguntersuchung bei Einzug in eine Gemeinschaftsunterkunft und für Auslandseinsatz ( z. B. Au pair)

HIV/STI-Beratungen (STI-Geschlechtskrankheiten)

HIV / STI-Beratung (STI-Geschlechtskrankheiten)

  • STI-Beratungen, anonym
  • HIV-Beratung, anonym
  • Blutentnahme : HIV-Test kostenlos und anonym
  • HIV-Test mit Zertifikat
  • Unterstützung  bei positiven Testergebnissen (Vermittlung an Ärzte, Vereine……)
  • STI/HIV-Präventionsarbeit an Schulen, Einrichtungen….
  • Öffentlichkeitsarbeit (Welt-AIDS-Tag, etc.)

Amtsärztliche Untersuchungen

Amtsärztliche Untersuchungen

Sie können aus gesetzlichen Gründen zu einer amtsärztlichen Untersuchung verpflichtet werden. Anlässe für amtsärztliche Untersuchungen können unter anderem sein:

  • Einstellungsuntersuchungen von Angestellten oder Beamten
  • Überprüfung der gesundheitlichen Eignung für bestimmte Berufe
  • Überprüfung der Arbeitsfähigkeit
  • Überprüfung der Eignung zur Adoption
  • Feststellung der Reisefähigkeit

Untersuchungen für den öffentlichen Dienst

  • Einstellungsuntersuchungen
  • Verbeamtung auf Probe, auf Widerruf, auf Lebenszeit
  • Überprüfung der Dienstfähigkeit (Auftrag einer Behörde)
  • Bestätigung der Kurnotwendigkeit für Beamte

Untersuchungen im Auftrag von Gerichten / Gerichtsärztlicher Dienst

  • Verhandlungsfähigkeit
  • Haftfähigkeit
  • Testierfähigkeit
  • Geschäftsfähigkeit

Untersuchungen im Auftrag der Verkehrsbehörde

  • Verlängerung der Fahrerlaubnis (LKW)
  • Bei verkehrsauffälligen Probanden bei Verdacht auf eingeschränkte Verkehrseignung, Verdacht auf Suchmittelgebrauch oder sonst. Gesundheitsstörungen
  • Untersuchung zu Führerscheinwiedererteilung nach Entzug der Fahrerlaubnis

Untersuchungen für Sozial-und Jugendämter

  • Überprüfung der Arbeitsfähigkeit
  • Notwendigkeit kostenaufwendiger Ernährung
  • Notwendigkeit von Hilfsmitteln
  • Eingliederungshilfe

Andere Untersuchungen/ Aufgaben des amtsärztlichen Dienstes

  • Prüfungsbefreiungen
  • Sportbefreiungen
  • Bescheinigung für das Finanzamt
  • Impfberatung
  • Medizinalaufsicht

Voraussetzungen für eine amtsärztliche Untersuchung

Die Behörde oder Einrichtung, welche die Untersuchung in Auftrag gibt, muss einen schriftlichen Auftrag erteilen.

Unterlagen (welche unbedingt mitgebracht werden sollten)

  • Personalausweis
  • ärztliche Unterlagen (Befunde, Berichte, Impfausweis, Medikamentenkarte, etc., falls vorhanden)
  • schriftlicher Untersuchungsauftrag (falls dieser dem Gesundheitsamt noch nicht vorliegt)
  • bei Minderjährigen: zusätzlich Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten

Hinweis: Erkundigen Sie sich bereits bei der Terminvereinbarung, ob weitere Unterlagen erforderlich sind.

Ablauf

Vor der Untersuchung müssen Sie einen Termin vereinbaren. Die Untersuchungen sind in den Dienststellen in Sondershausen und Artern möglich. Die Amtsärztin befragt Sie zu Ihrer bisherigen Gesundheitsgeschichte und zu eventuell aktuellen Beschwerden. Darauf folgt eine ärztliche Untersuchung, um den aktuellen körperlichen Zustand zu erheben. Dazu gehört meist auch ein Seh-und Hörtest, eine Blutabnahme und eine Urinprobe. Wenn nötig, kann die Amtsärztin auch weitere Untersuchungen durch Fachärzte veranlassen bzw. Gesundheitsberichte der behandelnden Ärzte anfordern.

Der Auftraggeber erhält eine Stellungnahme, ein Gesundheitszeugnis oder ein ausführliches Gutachten.

Hinweis: Nur bei Vorliegen wichtiger Gründe kann die amtsärztliche Untersuchung auch als Hausbesuch durchgeführt werden.

Kontakt

Hauptgeschäftsstelle Sondershausen
Gesundheitsamt
Edmund-König-Straße 7
99706 Sondershausen

Telefon: 03632 / 741-410
Fax: 03632 / 741-88471
E-Mail: gsa@kyffhaeuser.de

Außenstelle Artern
Gesundheitsamt
Straße der Jugend 8
06556 Artern

Telefon: 03632 / 741-941
Fax: 03632 / 741-942
E-Mail: ga-artern@kyffhaeuser.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
09:00 Uhr – 12:00 Uhr
13:00 Uhr – 18:00 Uhr
Donnerstag:
09:00 Uhr – 12:00 Uhr
13:00 Uhr – 16:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung