Zum Hauptinhalt springen

Corona-Hotline +49 (0) 3632 – 741 444

Die Corona-Hotline ist aktuell von Montag bis Freitag in der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr erreichbar.

Sie haben Fragen zum Thema Corona und unsere Hotline ist aktuell nicht erreichbar?

    Ihr Name

    Ihre Anschrift

    weitere Angaben

    Ihr Anliegen

    Impf-Terminvergabe

    aktuelle Fallzahlen

    Information für positiv Getestete und Kontaktpersonen

    Positive PCR-Befunde werden dem Gesundheitsamt automatisch gemeldet und die Absonderungsbescheide gehen den positiv getesteten Personen im Anschluss per Post zu. Es erfolgt keine zusätzliche Kontaktaufnahme.

    Verhalten bei positivem Selbsttest

    Personen mit Symptomen und/oder positivem Selbsttest wenden sich an Ihren Hausarzt.

    Verhalten bei positivem Antigenschnelltest oder positivem PCR-Test

    Personen, bei denen ein Antigenschnelltest, ein PCR-Test oder ein Test mittels alternativem Nukleinsäure-Amplifikationsverfahren ein positives Ergebnis anzeigt, sind absonderungspflichtig und begeben sich für mind. 5 Tage in häusliche Quarantäne.

    Die Absonderungspflicht endet frühestens nach Ablauf von 5 Tagen (wenn seit 48 Stunden frei von Symptomen), spätestens jedoch nach Ablauf von zehn Tagen. Es wird dringend empfohlen, sich auch nach Tag 5 mit einem Schnelltest zu testen. Sollte dieser positiv ausfallen, ist die Selbstisolation noch so lange weiterzuführen, bis ein negatives Testergebnis vorliegt.

    Beschäftigte in:

    • Einrichtungen des Gesundheitswesens,
    • Alten- und Pflegeeinrichtungen,
    • ambulanten Pflegediensten und
    • Einrichtungen der Eingliederungshilfe

    dürfen ihre Tätigkeit in diesen Einrichtungen vor Ablauf von zehn Tagen erst wiederaufnehmen, wenn sie ein negatives Ergebnis eines Antigenschnelltests oder eines PCR-Tests vorweisen können.

    Für immunsupprimierte Personen, Bewohnerinnen und Bewohner von Altenpflegeeinrichtungen sowie Patientinnen und Patienten im stationären Bereich können die Kriterien für ein Ende der Isolation abweichen.

    Kontaktpersonen

    Asymptomatische Kontaktpersonen sind nicht absonderungspflichtig. Ihnen wird jedoch dringend empfohlen, für fünf Tage die physisch-sozialen Kontakte zu anderen Personen auf zwingend notwendige Kontakte zu reduzieren. Für diesen Zeitraum besteht die Empfehlung zur Durchführung von täglichen Testungen mittels eines Antigenschnelltests oder eines Selbsttests.

    Informationen für Veranstalter

    Für Veranstaltungen besteht derzeit keine Anzeigepflicht.

    Menu schliessen