Jugendhilfe und Sozialplanung im Kyffhäuserkreis

Hier erhalten Sie wichtige Informationen zur Jugendhilfe und Sozialplanung im Kyffhäuserkreis.

Finden Sie auf folgende Fragen zur Jugendhilfe und Sozialplanung Antworten:

Was ist der Jugendförderplan und was beinhaltet dieser?
Welche Schwerpunkte werden im Kyffhäuserkreis im Bereich Jugendhilfe und Sozialplanung gesetzt?
Welche Maßnahmen werden zur Armutsprävention ergriffen?

Dazu finden Sie unter den nachfolgenden aufklappbaren Reitern weitere Informationen.

Gern stehen wir Ihnen auch telefonisch oder per E-Mail unterstützend zur Seite, wenn Sie fragen zur Jugendhilfe und Sozialplanung haben.

Jugendhilfeplanung in der Kinder- und Jugendarbeit – Jugendförderplan

Der Jugendförderplan ist ein wichtiger Bestandteil der Jugendhilfe und Sozialplanung im Kyffhäuserkreis.

Im Jugendförderplan legt der Landkreis seine Schwerpunkte in folgenden Bereichen fest:

  • Jugendarbeit
  • Jugendverbandarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Familienarbeit

Hier wird beschrieben, welche Angebote, Maßnahmen und Projekte er fördern möchte und wer das umsetzen soll. Die Schwerpunkte werden im Jugendförderplan festgeschrieben. Dieser hat im Landkreis vier Jahre Gültigkeit und wird vom Jugendhilfeausschuss beschlossen.

Downloads

Hier können Sie den Jugendförderplan des Kyffhäuserkreises einsehen: Jugendförderplan

Kontakt:

Landratsamt Kyffhäuserkreis
Dezernat für Soziales, Jugend, Gesundheit und Arbeit
Jugend- und Sozialamt, Referat Jugend
Markt 8
99706 Sondershausen

Telefon: 03632 / 741-642 (Sekretariat Referat Jugend)
Fax: 03632 / 741-88561
Mail: jus@kyffhaeuser.de

Strategische Sozialplanung - Armutsprävention im Kyffhäuserkreis

Ein weiterer Schwerpunkt der Jugendhilfe und Sozialarbeit besteht in der Armutsprävention im Kyffhäuserkreis.

Was beinhaltet die Förderung zur Armutsprävention?

Das Land Thüringen fördert seit 2014 mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) die Erhöhung der Kompetenz lokaler Akteure in der Armutsprävention. Durch eine bedarfsgerechte Planung der Sozial- und Bildungsstruktur sollen Handlungsstrategien von durch Ausgrenzung bedrohten Bevölkerungsgruppen und zur Bekämpfung individueller Armut entwickelt werden.

Der Kyffhäuserkreis hat sich für ein lebenslaufbezogenes Verfahren entschieden. Bereits in der ersten Förderperiode von 2016 – 2018 konnte der Kyffhäuserkreis für die Lebensphasen „Kindheit“ und „Jugend“ die ersten Schritte umsetzen. Darunter die Erstellung des 1. Familienberichtes für den Landkreis, die Fortschreibung des Bildungsberichtes in 3. Auflage und die Erarbeitung einer Maßnahmenplanung im Rahmen der Armutspräventionsstrategie.

Im Zeitraum 2019-2022 liegen die Schwerpunkte auf folgenden Aktivitäten:

  • Begleitung der Maßnahmenumsetzung im Rahmen der Armutspräventionsstrategie für die Lebensphasen „Kindheit“ und „Jugend“
  • Ableitung der Ziel- und Maßnahmenplanung für die Lebensphasen „Erwachsenenalter“ und „Senioren“
  • Aktualisierung relevanter Daten unter Berücksichtigung von Armutslagen
  • Begleitung von Fortschreibungs- und Umsetzungsprozessen bestehender Teilfachpläne und Fachberichte mit dem Ziel der Armutsbekämpfung und -prävention (darunter z.B. Jugendhilfeplanung, Kitabedarfsplanung, Familienbericht, Bildungsbericht)
  • Abstimmung von Prozessen mit dem Steuerungsgremium und weiteren relevanten Akteuren

Neben der datenbasierten thematischen Berichterstattung soll es auch darum gehen, bestehende Angebote und Maßnahmen an die Lebenslagen und Bedarfe der Menschen vor Ort anzupassen und weiterzuentwickeln, vor allem mit Blick auf Armutsbekämpfung und -prävention. Bestehende und neue Planungsinstrumente sollen im Rahmen der Armutspräventionsstrategie aufgehen und die Ableitung von Handlungsempfehlungen für den Landkreis ermöglichen.

Downloads:

Weitere Informationen können Sie sich nachfolgend mit einem Klick herunterladen:
Bildungsbericht
Familienbericht
Altenhilfeplan

Kontakt:

Landratsamt Kyffhäuserkreis
Dezernat für Soziales, Jugend, Gesundheit und Arbeit
Jugend- und Sozialamt
Markt 8
99706 Sondershausen

Telefon: 03632 / 741-642 (Sekretariat Referat Jugend)
Fax: 03632 / 741-88561
E-Mail: jus@kyffhaeuser.de

 

 

 

 

 

Kontakt

Jugend- und Sozialamt
Referat Jugend
Markt 8
99706 Sondershausen

Telefon: 03632 / 741-642 (Sekretariat Referat Jugend)
Fax: 03632 / 74188561
E-Mail: jus@kyffhaeuser.de