Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung des Tourismusverbandes Südharz Kyffhäuser e.V. vom 17. August 2022

LieblingsHarz-Kampagne geht im Südharz in die zweite Runde

Goslar (htv). Faszinierende Ausblicke, unvergessliche Momente und spannende Kulturerlebnisse – der Harz zieht Menschen aus Nah und Fern in seinen Bann. Unter dem Slogan „LieblingsHarz – Dein schönster Harzmoment“ hat der Harzer Tourismusverband (HTV) seine bisherige Jahres-Kampagne in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Südharz Kyffhäuser und im Rahmen der diesjährigen Landesförderung aus Thüringen für den Südharz fortgesetzt.

„Finde jetzt Deinen LieblingsHarz!“ war die Aufforderung an alle Harzfans. Über Lieblingserlebnisse, -plätze und -attraktionen sollte berichtet werden – persönlich, echt und emotional. Die draus entstandenen Reiseberichte werden auf der eigens dafür eingerichteten Südharzwebseite www.harzinfo.de/suedharz/lieblingsharz ausgespielt und mit konkreten Freizeit-Tipps verknüpft.

In den Zielmärkten Dresden, Leipzig und Göttingen wurde von Juli bis August ein Kinospot in ausgewählten Kinos ausgestrahlt. In Kombination dazu warben ebenfalls 26 Großflächenplakate an Hauptverkehrsknoten der oben genannten Städte mit prägnanten Südharzmotiven wie dem Kyffhäuser-Denkmal, der Burgruine Hohnstein, dem Schlossmuseum in Sondershausen sowie einem Landschaftsbild für die Region Südharz Kyffhäuser. Die Großflächenplakate waren darüber hinaus auch zeitweise in Bochum und Essen zu sehen, um eine Vor-Ort Präsentation des Tourismusverbands Südharz Kyffhäuser zu unterstützen.

Parallel zu dieser analogen Kommunikation startete die Online-Werbung. Auch hier wurden Südharzmotive mit den dazu passenden Themenwelten verknüpft und auf den Social-Media-Kanälen beider Tourismusverbände präsentiert. Im Rahmen der Kampagne konnten außerdem 5 LieblingsHarz Videos produziert werden, in denen Südharzer ihre eigenen LieblingsHarz-Orte vorstellen. Auch diese wurden vor allem über Youtube und Facebook geteilt. Es galt bzw. gilt noch immer die Harzer selbst oder Harzkenner anzusprechen, um von ihren persönlichen Tipps und Erlebnissen zu erfahren, andererseits soll die bestehende Webseite mit den bereits aufbereiteten Berichten beworben werden, um darüber zum Südharzbesuch zu inspirieren.

Da die Kampagne bis zum Jahresende läuft, werden gerne noch LieblingsHarz Geschichten für den Herbst und Winter angenommen und die Ausspielung saisonal angepasst. Weitere Maßnahmen sind ebenfalls geplant.

Ansprechpartner für Medienvertreter:

Verena Müller, Tel. 05321 340423, v.mueller@harzinfo.de