Zum Hauptinhalt springen

Zensus 2022 im Kyffhäuserkreis: Wiederholungsbefragung Zensus 2022 hat begonnen

 

Die im Rahmen der Haushaltebefragung für den Zensus 2022 durchzuführenden Interviews wurden im Kyffhäuserkreis vor ca. zwei Monaten abgeschlossen. Gleichzeitig haben die ehrenamtlichen Erhebungsbeauftragten ihre Tätigkeit beendet. Aktuell finden bei einer begrenzten Zahl der Haushalte Wiederholungsbefragungen zur Qualitätssicherung statt. Diese Erhebungsbeauftragten sind direkt vom Thüringer Landesamt für Statistik eingesetzt.


Folgende Hinweise in diesem Zusammenhang:

Erhebungsbeauftragte sind mit einem entsprechenden Ausweis zur Legitimation ausgestattet.

Die Erhebungsbeauftragten sind ausdrücklich angewiesen, niemals die Wohnungen von Auskunftspflichtigen zu betreten. Gegebenenfalls sollen die kurzen Befragungen an der Haustür bzw. am Gartentor erfolgen, damit die Privatsphäre gewahrt bleibt.

Im Rahmen der Interviews werden keine Fragen zu Konten oder persönlichen Vermögensverhältnissen gestellt.

Menu schliessen

Aktuelles