Zum Hauptinhalt springen

Am Freitag, den 28.07.2022, besuchte das Hasenholz-Österthal-Centrum (HOC) im Rahmen des Projekts “Partnerschaft und Demokratie” – “Demokratie leben!” das Landratsamt Kyffhäuserkreis. Die Jugendlichen mit vorwiegend Migrationshintergrund, erkunden im Verlauf des Projekts demographische und demokratische Strukturen im Bundesland, in Sondershausen und im Kyffhäuserkreis. Dezernatsleiterin für Soziales, Jugend, Gesundheit und Arbeit, Sabine Bräunicke, gab ihnen, nach einem kleinen Stadtrundgang durch Sondershausen, einige Informationen über den Landkreis Kyffhäuserkreis und die Arbeit des Jugend- und Sozialamtes. Im Anschluss erhielten die Jugendlichen die Möglichkeit, sich im Büro der Landrätin Antje Hochwind-Schneider umzusehen und an ihrem Schreibtisch für Erinnerungsfotos Platz zu nehmen.

Hintergrundinformationen zum Zustandekommen dieses Besuchs:
Seit 2015 ist der Kyffhäuserkreis als Lokale Partnerschaft für Demokratie Teil des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.
„Demokratie fördern. Vielfalt gestalten. Extremismus vorbeugen.“ ist Kernziel dieses Projekts. Das HOC ist ein Ort der Begegnung, in dem sich kulturübergreifend Jung und Alt begegnen, unterstützen und Gemeinsamkeiten entdecken.
Menu schliessen