Zum Hauptinhalt springen

Auswertung des Schulwettbewerbs im Rahmen der 20. BerufsInfotage

Im Rahmen der jährlich von der Landkreisverwaltung organisierten BerufsInformationstage, welche coronabedingt 2021 wieder in digitaler Form stattfinden mussten, nahmen die Schülerinnen und Schüler auch wieder am  Schulwettbewerb teil.

Der Wettbewerb soll das Interesse der Schüler an den verschiedenen Ausbildungsberufen wecken. Sieben Schulen aus unserem Landkreis nahmen teil. In 6 Einzelwettbewerben konnten sie Punkte sammeln. Außerdem fand an den Schulen direkt ein Berufsquiz statt. Fragen wurden hier von der Kyffhäusersparkasse und der Landkreisverwaltung, der K&S Seniorenresidenz, der Agentur für Arbeit und SONLUX Lighting, dem VHS Bildungswerk „Grünbund“ gemeinsam mit dem Landwirtschaftsamt sowie dem Ausbildungszentrum der Bauinnung (HABI) gestellt.

Die Firma 3D-Schilling und der Fab-i4.0 e. V. riefen außerdem dazu auf: “Baut eine Kugelbahn in welcher eine Kugel mit 1 cm Durchmesser möglichst lange rollt.” Dieser Aufgabe hat sich ausschließlich das Förderzentrum Artern gestellt und hat mit 7 Projekten diese Aufgabe umgesetzt.

Am 14.06.2022 erfolgte die Auswertung des Schulwettbewerbes.
Die besten vier Schulen erhielten ein Preisgeld in Höhe von 100 € – 500 €.
Die Gewinner waren:

  1. Platz 9b der Regelschule Östertal (Preisgeld 500 €)
  2. Platz 9a der Regelschule Östertal (Preisgeld 300 €)
  3. Platz Staatl. Regelschule Franzberg (Preisgeld 200 €)
  4. Platz TGS Greußen (Preisgeld 100 €)

Gewinner der Einzelkategorien

Neben der Gesamtauswertung erfolgte auch eine Auszeichnung der Gewinner in den jeweiligen Einzelkategorien.

Der Gewinner der 1. Einzelkategorie von Sonlux Lighting, Pascal Florian Hecker aus der 9b der Regelschule “J. K. Wezel” Östertal Sondershausen,  hatte die Aufgabe der Montage und Demontage einer Leuchte.

In der 2. Kategorie ging es um das Thema Pflege. Die K&S Seniorenresidenz stellte ein Quiz mit Fragen rund um die Residenz und den Beruf eines Altenpflegers. Hier gab es gleich mehrere Sieger: Sophie Conrad aus der Staatl. Regelschule Franzberg, Lucienne Elise Gerda Haß aus der Regelschule Roßleben, Tim Schreck aus der TGS Oldisleben, Janice Jolienne Bachmann aus der 9a der Regelschule Östertal und Isabelle Schröter aus der 9b der Regelschule Östertal.

Die 3. Kategorie bestand ebenfalls aus einem Quiz, gestellt von der Kyffhäusersparkasse und unserem Landratsamt Kyffhäuserkreis. Hier ging es um das Wissen über Banknoten und Sehenswürdigkeiten im Kyffhäuserkreis. Als Gewinner ausgezeichnet wurde Justin Bäumler aus der TGS Greußen.

Kategorie 4 gewannen Micheal Goymann aus der TGS Greußen, Jan-Erik Braun aus der Regelschule Roßleben, Tamara Stahl aus der TGS Oldisleben, Lena Gresko aus der 9a der Regelschule Östertal, Fatima Alkwider aus der 9b der Regelschule Östertal und Robin Röder aus dem SBZ Sondershausen. Hier stellte die Agentur für Arbeit verschiedenste Fragen über das Berufsinformationszentrum (BIZ) sowie die grundlegenden Tätigkeiten eines Mitarbeiters.

Die 5. Kategorie beschäftigte sich mit dem Thema Handwerk. Das Bilderquiz der HABI – Handwerk & Bildung, mit verschiedenen Bildern zu Handwerksutensilien, gewannen Maurice Jankowksy aus der 9a der Regelschule Östertal und Nicklas Hotze aus der 9b der Regelschule Östertal.

Das Thema Landwirtschaft fand sich in der 6. Kategorie wieder. Ein Wissensquiz vom Grünbund, mit Fragen zu verschiedenen Gewächsen und Verfahren aus der Landwirtschaft gewann Franz Jakob aus der Regelschule Franzberg. Außerdem gab es einen Melkwettbewerb, aus welchem Justin Stennulat aus dem SBZ Sondershausen als Sieger hervorging.

Mehr zum Thema Fachkräftegewinnung und BerufsInfotage im Kyffhäuserkreis finden Sie unter:

Fachkräfte

Menu schliessen